SEO – Suchmaschinen-Optimierung

SEO - onpage, offpage und technisch - Ziel: gefunden werden

Eine Website (Homepage und Unterseiten), die in Suchmaschinen nicht gefunden wird, ist wie ein Folder, der in der Schublade verschwindet.
(Eva Maria Glanz-Possert)

Welches Ziel verfolgen Sie mit Ihrer Website?

  • Sie soll informieren. 
  • Sie soll verkaufen: Produkte, Dienstleistungen oder Urlaube.

Oder soll sie einfach nur schön sein und Ihnen gefallen?

Wenn ein schönes Layout zu wenig ist, dann sollten Sie Search Engine Optimization (SEO) in Erwägung ziehen. Oder besser: einsetzen!

SEO:  Inhalte und Technik

Was für Marketing generell gilt, gilt auch für SEO: Denken Sie zuallererst an die Menschen, die Ihr Angebot kaufen sollen.

  • Was sind ihre Wünsche?
  • Warum sollte ein eine potentielle Kundin / potentieller Kunde ausgerechnet Ihr Produkt kaufen, Ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen oder bei Ihnen Urlaub machen?
  • Welche bekannten und geheimen Bedürfnisse Ihrer Kund*innen kann Ihr Angebot befriedigen?

Diese Fragen müssen Sie in Wort und Bild (noch besser als Video!) beantworten können. Sie müssen diese Fragen so beantworten, dass der Kunde / die Kundin den Nutzen des Angebotes für sich selbst sieht und es haben will.

Allerdings genügen gute Inhalte schon lange nicht mehr: Auch die technische Ausstattung Ihrer Website muss den aktuellen Anforderungen entsprechen.

Ein paar wichtige Parameter für erfolgreiches technisches SEO

  • Die Ladegeschwindigkeit (der Pagespeed)
  • Eine responsive Darstellung, damit die Website auf unterschiedlichen Endgeräten (Smartphone, Tablet, IPhone, Desktoprechner, …) gelesen werden kann.
  • Bilderoptimierung (Dateigröße, Bildname, Alternativtext, …)
  • Die Links müssen klickbar sein und zu einem (passenden) Ergebnis führen
  • Ein Sicherheitszertifikat muss eingestellt sein (https anstelle von http)

Ziel von Suchmaschinenoptimierung

Wenn Ihre Kundinnen & Kunden nach Ihrem Angebot suchen, soll die Suchmaschine Ihre Website finden und sie auf der 1. Seite der Suchergebnisse reihen.

Wenn Ihre Kunden & Kundinnen dann auf Ihre Homepage oder eine Unterseite Ihrer Website klicken, sollen sie die Information finden, die sie haben wollen oder noch besser: bestellen, kaufen, buchen oder mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Und wenn ihnen - den Besucher*innen Ihrer Website - das gelingt, haben Sie Ihr Ziel erreicht UND die Suchmaschine reiht Ihre Website bei der nächsten Anfrage zumindest gleich hoch!

Google: Die Suchmaschine

Die Suchmaschinen hat in unseren Landen in den allermeisten Fällen ein- und denselben Namen: Google. Google lebt, wie jede andere Website davon, dass sie genutzt wird. Genutzt wird eine Suchmaschine nur dann, wenn sie auf Dauer gute, für den / die Benutzer*in Informationen liefert, die er / sie sucht. Also ist Google auch von den Website-Betreiber*innen  bzw. Webmaster*innen abhängig. Google weiß das und unterstützt diese Menschen bei ihrer Arbeit: Google informiert Webmaster darüber, wie ihre Websites gestaltet sein müssen, um auf den Suchmaschinen-Ergebnis-Seiten (SERPs) gelistet zu werden.

Das Ziel und der Weg:

Become a wellstructured, engaging, and satisfying resource with relevant authority and high accessibility.
(Izzy Smith, auf der Google Webmaster Conference, Zürich 2019)

Die wichtigsten Regeln aus Googles Richtlinien für Webmaster

  • Erstellen Sie Seiten in erster Linie für Nutzer*innen, nicht für Suchmaschinen.
  • Täuschen Sie die Nutzer*innen nicht.
  • Vermeiden Sie Tricks, die das Suchmaschinen-Ranking verbessern sollen. Ein guter Anhaltspunkt ist, ob es Ihnen angenehm wäre, Ihre Vorgehensweise einem konkurrierenden Website-Betreiber oder einem Google-Mitarbeiter zu erläutern. Ein weiterer hilfreicher Test besteht darin, sich folgende Fragen zu stellen: "Ist dies für meine Nutzer von Vorteil? Würde ich das auch tun, wenn es keine Suchmaschinen gäbe?"
  • Überlegen Sie, was Ihre Website einzigartig, wertvoll oder einnehmend macht. Gestalten Sie Ihre Website so, dass sie sich von anderen in Ihrem Bereich abhebt.
  • Mehr über Googles Hilfestellungen für Websitebetreiber*innen

Soviel zur Onpage-SEO, also der Search Engine Optimization auf der Website.

Eine Website allein reicht nicht – Off-page SEO

Unter Off-Page-SEO versteht man alle Aktionen, die nicht direkt auf einer Website stattfinden, aber deren Ranking beeinflussen.

Mit Hilfe von Off-Page-SEO wollen Website-Betreiber*innen wichtige Faktoren für das Ranking einer Seite positiv beeinflussen: Relevance, Trustworthiness, Authority und Popularity, also die Bedeutung, die Glaubwürdigkeit, die Wichtigkeit unter allen anderen Seiten, die sich mit demselben Thema befassen und die Beliebtheit einer Website.

Backlinking

Der bekannteste Weg dahin ist die „externe Verlinkung“, also das „Linkbuilding“ mit „Backlinks“. Grundsätzlich wird unterschieden zwischen

  • Natürlichen Links: werden beim Aufbau einer Unterseite eingebaut, weil sie weiterführende Info bieten.
  • Manuell aufgebaute Links: werden durch Nachfragen und Bitten erstellt (Kund*innen, Lieferant*innen, Partner*innen, Blogger*innen, …)
  • Selbst erstellte Links: werden in Linkverzeichnisse wie Orts- und Regionswebsites, Bewertungsseiten, … eingebaut.

Zusätzlich zum Linkbuilding kann man das Ranking einer Website positiv beeinflusst durch

  • Social Media Marketing
  • Blogeinträge auf anderen Websites
  • Erwähnung der eigenen Marke mit und ohne Links
  • Influencer-Marketing

Weiterführende Info finden Sie auf moz.com

Ideen für Off-Page-SEO sind Einträge auf relevanten Plattformen

  • Buchungswebsites, Regionswebsites, themenspezifische Websites und auch Bewertungssites für Tourismusbetriebe
  • Regionale und branchenspezifische Plattformen für Handwerker
  • Branchenplattformen, Regionswebsites für Dienstleister*innen
  • LinkedIn und Xing für UnternehmerInnen und Angestellte
  • In vielen Branchen bringt auch ein Auftritt auf Sozialen Medien (facebook, instagram und Co.) Interessent*innen und Kund*innen.
    Für manche Zielgruppen sind diese Auftritte sogar Voraussetzung, um an ihre Zielgruppen zu gelangen.

Unser Angebot für Ihr On- und Offpage SEO

Wir erarbeiten im Rahmen eines Workshops eine Strategie mit dem Ziel, Ihr Angebot Ihren Zielgruppen online gewinnbringend zu präsentieren.

Wir erarbeiten im Rahmen eines Workshops einen Redaktionsplan, um die Aktualisierungen an Ihrem Internetauftritt in Ihren Arbeitsablauf einzubinden.

Wir übernehmen auch Aktualisierungs- & Wartungsarbeiten an Ihrer Website, kümmern uns um das E-Mail-Marketing oder erinnern Sie an fällige Änderungen bei Ihren Auftritten.


Das klingt gut für Sie?

Dann kontaktieren Sie uns!

Vereinbaren wir ein unverbindliches Gespräch darüber, wie wir das Ranking Ihrer Website verbessern und Sie mehr Online-Geschäft machen können.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+43 664 244 22 52

Eva Maria Glanz-Possert mit Team und PartnerInnen

GLANZ IM NETZ: Online auf den Punkt kommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.